FAQs

Aus Macmini Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mac mini-FAQs. Hier entsteht eine Sammlung von häufig gestellten Fragen rings um den kleinsten Mac.

Hardware - Mac Mini

Falls hier etwas fehlt, oder noch nicht eingetragen ist, könnte sich auch ein Blick in die Mac-Datenbank des Heise-Verlags lohnen. Und anschließend natürlich: die Ergebnisse der Nachforschungen hier nachtragen!

Aktuelle Modelle

Sechste Generation (Intel i5 bzw. i7, Intel HD Graphics 4000) Okt. 2012

Mac Mini i5 dual, 2,5 Ghz, 4GB RAM, 500 GB HDD
Mac Mini i7 quad, 2,3 Ghz, 4GB RAM, 1 TB HDD
Mac Mini Server i7 2,3 Ghz, 4GB RAM, 2x 1 TB HDD
  • 2,5 GHz Intel i5 dual-core
  • 4GB 1333 MHz DDR3 SDRAM - 2x 2048 MB SO-DIMM
  • 500 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel HD Graphics 4000
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 4.0
  • Thunderbold
  • USB3
  • HDMI-Anschluss
  • Integriertes Netzteil
  • 2,3 GHz Intel i7 quad-core
  • 4GB 1333 DDR3 SDRAM - 2 x 2048 MB SO-DIMM
  • 1 TB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel HD Grahics 4000
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 4.0
  • Thunderbold
  • USB3
  • HDMI-Anschluss
  • integriertes Netzteil
  • 2,3 GHz Intel i7 quad-core
  • 4GB 1333 DDR3 SDRAM - 2 x 2048 MB SO-DIMM
  • 2x 1 TB serial-ATA Festplatten
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel HD Graphics 4000
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 4.0
  • Thunderbold
  • USB3
  • HDMI-Anschluss
  • integriertes Netzteil


Vorgängermodelle

Erste Generation (G4 CPU)

Erste Modelle (vom 11.01.2005)

Zum ersten Mal präsentierte Apple einen kleinen, handlichen Mac (wenn man vom CUBE einmal absieht) den Mac mini. Der Mac mini ist 16,51 cm x 16,51 cm groß, die Höhe beträgt gerade mal 5,08 cm.

Der Mac mini kam ohne Bildschirm und Tastatur/Maus daher, was ihn gerade für Windows-Switcher interessant machte und weil der Mac mini sehr leise ist, eignet er sich auch als optimaler Wohnzimmer PC. Dazu kam noch der relativ günstige Preis von 489 Euro für das kleinste Modell.

Mac mini 1,25 Ghz und Combo Laufwerk
(CD:read/write DVD:read only)
Mac mini 1,42 Ghz und Combo Laufwerk
(CD:read/write DVD:read only)
  • 1,25 Ghz PPC G4
  • 256 MB 333 MHz PC2700 SDRAM (1 Slot, aufrüstbar bis 1 GB)
  • 40 GB Ultra ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • ATI Radeon 9200 (4xAGP) mit 32 MB VRAM (DVI Ausgang)
  • 10/100 BASE-T Ethernet integriert
  • internes 56K V.92 Modem

Optional:

  • SuperDrive BTO (CD/DVD: read and write)
  • AirPort Extreme
  • Bluetooth
  • 1,42 Ghz PPC G4
  • 256 MB 333 MHz PC2700 SDRAM (1 Slot, aufrüstbar bis 1 GB)
  • 80 GB Ultra ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • ATI Radeon 9200 (4xAGP) mit 32 MB VRAM (DVI Ausgang)
  • 10/100 BASE-T Ethernet integriert
  • internes 56K V.92 Modem

Optional:

  • SuperDrive BTO (CD/DVD: read and write)
  • AirPort Extreme
  • Bluetooth


Upgrade (seit 26.07.2005)

Der Mac mini blieb weitgehend unverändert, es wurden nur der Speicher von 256 Mbyte auf 512 Mbyte bei beiden Modellen erweitert. Das größere Modell hatte jetzt bereits AirPort Extreme und Bluetooth integriert.

Mac mini 1,25 Ghz und Combo Laufwerk
(CD:read/write DVD:read only)
Mac mini 1,42 Ghz und Combo Laufwerk
(CD:read/write DVD:read only)
  • 1,25 Ghz PPC G4
  • 512 MB 333 MHz PC2700 SDRAM (1 Slot, aufrüstbar bis 1 GB)
  • 40 GB Ultra ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • ATI Radeon 9200 (4xAGP) mit 32 MB VRAM (DVI Ausgang)
  • 10/100 BASE-T Ethernet integriert
  • internes 56K V.92 Modem

Optional:

  • SuperDrive BTO (CD/DVD: read and write)
  • AirPort Extreme
  • Bluetooth
  • 1,42 Ghz PPC G4
  • 512 MB 333 MHz PC2700 SDRAM (1 Slot, aufrüstbar bis 1 GB)
  • 80 GB Ultra ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • ATI Radeon 9200 (4xAGP) mit 32 MB VRAM (DVI Ausgang)
  • 10/100 BASE-T Ethernet integriert
  • AirPort Extreme
  • Bluetooth

Optional:

  • SuperDrive BTO (CD/DVD: read and write)
  • internes 56K V.92 Modem


Silent Upgrade (seit 01.09.2005)

Sog. stilles Upgrade von Apple. Dabei wurde die Prozessorgeschwindigkeit bei beiden Modellen leicht angehoben. Die Festplatte hatte jetzt eine höhere Umdrehung in der Minute (5400 U/Min) und der Speicher der Grafikkarte wurde von 32 Mbyte auf 64 Mbyte VRAM erhöht.

Mac mini 1,33 Ghz und Combo Laufwerk
(CD:read/write DVD:read only)
Mac mini 1,5 Ghz und Combo Laufwerk
(CD:read/write DVD:read only)
  • 1,33 Ghz PPC G4
  • 512 MB 333 MHz PC2700 SDRAM (1 Slot, aufrüstbar bis 1 GB)
  • 40 GB Ultra ATA Festplatte erweiterbar bis 100 GB
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • ATI Radeon 9200 (4xAGP) mit 64 MB VRAM (DVI Ausgang)
  • 10/100 BASE-T Ethernet integriert

Optional:

  • SuperDrive BTO (CD/DVD: read and write)
  • internes 56K V.92 Modem
  • AirPort Extreme
  • Bluetooth 2.0+EDR
  • 1,5 Ghz PPC G4
  • 512 MB 333 MHz PC2700 SDRAM (1 Slot, aufrüstbar bis 1 GB)
  • 80 GB Ultra ATA Festplatte erweiterbar bis 100 GB
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • ATI Radeon 9200 (4xAGP) mit 64 MB VRAM (DVI Ausgang)
  • 10/100 BASE-T Ethernet integriert
  • AirPort Extreme
  • Bluetooth 2.0+EDR

Optional:

  • 8x SuperDrive DL BTO (CD/DVD: read and write)
  • internes 56K V.92 Modem


Zweite Generation (Intel CPU, Intel-Grafik)

Intel Upgrade (seit 28.02.2006)

Der Mac mini wurde komplett überarbeitet und zum ersten Mal mit einen Intel Prozessor ausgeliefert. Im kleinen Modell kommt nun erstmals ein Intel 1,5 GHz Core Solo und im größeren Modell ein Intel 1,66 GHz Core Duo zum Einsatz.

Neu hinzugekommen ist auch die integrierte Grafikkarte mit Intel GMA 950 Grafikprozessor, mit 64 MB DDR2 SDRAM die gemeinsam mit dem Hauptspeicher genutzt wird.

Der Hauptspeicher läuft nun mit dem in Notebooks bekannten PC2-5300 DDR2 SO-DIMM DDRAM Speicher, 2 Slots sind vorhanden, in dem max. 2 GByte angesprochen werden. Die Festplatte kommt als Serial ATA daher und wurde beim kleineren Modell auf 60 Gbyte angehoben.

Beide Modelle sind standardmäßig mit AirPort Extreme und Bluetooth ausgestattet. Die USB 2.0 Anschlüsse wurden von 2 auf 4 Anschlüsse erhöht, außerdem sind jetzt zwei kombinierte analog/optische Sound Ein- und Ausgänge (5.1 SPDIF) hinzugekommen.

Mac mini Intel 1,5 GHz Solo und Combo Laufwerk
(CD:read/write DVD:read only)
Mac mini Intel 1,66 Ghz und SuperDrive Laufwerk
(CD/DVD: read and write)
  • 1,5 GHz Intel Core Solo Prozessor
  • 512 MB 667 DDR2 SDRAM - 2x256 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 2GB
  • 60 GB Serial ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000 Base-T Ethernet integriert
  • 54 MBit/Sek. AirPort Extreme Wi-Fi (802.11g)
  • Bluetooth 2.0+EDR

Optional:

  • Dual Layer SuperDrive (CD/DVD: read and write)
  • Apple USB Modem
  • 1,66 GHz Intel Core Duo Prozessor
  • 512 MB 667 DDR2 SDRAM - 2x256 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 2GB
  • 80 GB Ultra ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000 Base-T Ethernet integriert
  • 54 MBit/Sek. AirPort Extreme Wi-Fi (802.11g)
  • Bluetooth 2.0+EDR

Optional:

  • Apple USB Modem



Die erste Intel-Revision (6. September 2006)

In beiden Modellen kommt nun ein Core Duo zum Einsatz. Im kleinen Modell ein Intel 1,66 GHz Core Duo, mit Combo Laufwerk und im größeren Modell ein Intel 1,83 GHz Core Duo, mit SuperDrive Laufwerk.

Mac Mini 1,66 Ghz und
Combo Laufwerk (CD: read/write DVD: read only)
Mac Mini 1,83 Ghz und
SuperDrive Laufwerk (CD/DVD: read and write)
  • 1,66 GHz Intel Core Duo
  • 512 MB 667 DDR2 SDRAM - 2x256 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 2GB
  • 60 GB serial-ATA Festplatte erweiterbar bis 160GB
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • 54 MBit/Sek. AirPort Extreme Wi-Fi (802.11g) integriert
  • Bluetooth 2.0+EDR Modul integriert
  • 1,83 GHz Intel Core Duo
  • 512 MB 667 DDR2 SDRAM - 2x256 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 2GB
  • 80 GB serial-ATA Festplatte erweiterbar bis 160GB
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • 54 MBit/Sek. AirPort Extreme Wi-Fi (802.11g) integriert
  • Bluetooth 2.0+EDR Modul integriert

Bigmama - 8. Jun 2007 (CEST)

Die zweite Intel Revision (7. august 2007)

Im kleinen Modell ist ein Intel 1,83 GHz Core 2 Duo, mit Combo Laufwerk und im größeren Modell ein Intel 2,00 GHz Core 2 Duo, mit SuperDrive Laufwerk verbaut.

Mac Mini 1,83 Ghz und 24x Combo Laufwerk
(DVD-ROM/CD-RW)
Mac Mini 2,00 Ghz und 8x DL SuperDrive Laufwerk
(DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
  • 1,83 GHz Intel Core 2 Duo mit 2 MB gemeinsam genutzter L2-Cache
  • 1024 MB 667 DDR2 SDRAM - 2x512 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 2GB
  • 80 GB serial-ATA Festplatte erweiterbar bis 160GB
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11g) integriert
  • Bluetooth 2.0+EDR Modul integriert
  • 2,00 GHz Intel Core 2 Duo mit 4 MB gemeinsam genutzter L2-Cache
  • 1024 MB 667 DDR2 SDRAM - 2x512 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 2GB
  • 120 GB serial-ATA Festplatte erweiterbar bis 160GB
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel GMA 950 Grafikprozessor mit 64 MB DDR2 SDRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11g) integriert
  • Bluetooth 2.0+EDR Modul integriert


Dritte Generation (Intel CPU, Nvidia Grafik) März 2009

Mac Mini 2,00 Ghz und 8x DL SuperDrive Laufwerk
(DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
Mac Mini 2,00 Ghz und 8x DL SuperDrive Laufwerk
(DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
  • 2,00 GHz Intel Core 2 Duo mit 3 MB gemeinsam genutztem L2-Cache
  • 1024 MB 1066 MHz DDR3 SDRAM - 1 x 1024 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 8GB
  • 120 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • NVIDIA GeForce 9400M mit 128 MB geteiltem VRAM vom Hauptspeicher
    (bei mehr als 2 GB RAM 256 MB VRAM)
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 2.0 + EDR Modul integriert
  • 2,00 GHz Intel Core 2 Duo mit 3 MB gemeinsam genutztem L2-Cache
  • 2024 MB 1066 DDR3 SDRAM - 2 x 1024 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 8GB
  • 160 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • NVIDIA GeForce 9400M mit 256 MB geteiltem VRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 2.0 + EDR Modul integriert

Der optionale 2,26 GHz-Prozessor unterstützt Virtualisierungslösungen direkt!

Vierte Generation (Intel CPU, Nvidia Grafik, neue Form) Juni 2010

Mac Mini 2,4 Ghz, 2GB RAM, 320 GB HDD
(DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
Mac Mini 2,66 Ghz, 4GB RAM, 500 GB HDD
(DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
  • 2,4 GHz Intel Core 2 Duo mit 3 MB gemeinsam genutztem L2-Cache
  • 2GB 1066 MHz DDR3 SDRAM - 2x 1024 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 8GB
  • 320 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • NVIDIA GeForce 320M mit 256 MB geteiltem VRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 2.1 + EDR Modul integriert
  • HDMI-Anschluss
  • Integriertes Netzteil
  • 2,66 GHz Intel Core 2 Duo mit 3 MB gemeinsam genutztem L2-Cache
  • 4GB 1066 DDR3 SDRAM - 2 x 2048 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 8GB
  • 500 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • NVIDIA GeForce 320M mit 256 MB geteiltem VRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 2.1 + EDR Modul integriert
  • HDMI-Anschluss
  • integriertes Netzteil



Fünfte Generation (Intel i5 bzw. i7, Intel- bzw. AMD Grafik) Juli 2011

Mac Mini i5, 2,3 Ghz, 2GB RAM, 500 GB HDD
Mac Mini i5, 2,5 Ghz, 4GB RAM, 500 GB HDD
Mac Mini Server i7 2,0 Ghz, 4GB RAM, 2x 500 GB HDD
  • 2,3 GHz Intel i5 dual-core mit 3 MB gemeinsam genutztem L2-Cache
  • 2GB 1333 MHz DDR3 SDRAM - 2x 1024 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 8GB
  • 500 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel HD Graphics 3000 mit 288 MB geteiltem VRAM vom Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 4.0
  • Thunderbold
  • HDMI-Anschluss
  • Integriertes Netzteil
  • 2,5 GHz Intel i5 dual-core mit 3 MB gemeinsam genutztem L2-Cache
  • 4GB 1333 DDR3 SDRAM - 2 x 2048 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 8GB
  • 500 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • AMD Radeon HD 6630M Grafikprozessor mit 256 MB GDDR5 Arbeitsspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 4.0
  • Thunderbold
  • HDMI-Anschluss
  • integriertes Netzteil
  • 2,0 GHz Intel i7 quad-core mit 6 MB gemeinsam genutztem L2-Cache
  • 4GB 1333 DDR3 SDRAM - 2 x 2048 MB SO-DIMM aufrüstbar bis 8GB
  • 2x 500 GB serial-ATA Festplatte
  • Mac OS X (deutsch oder englisch)
  • Intel HD Graphics 3000 mit 384 MB DDR3 SDRAM gemeinsam genutzt mit dem Hauptspeicher
  • 10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet integriert
  • AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n) integriert
  • Bluetooth 4.0
  • Thunderbold
  • HDMI-Anschluss
  • integriertes Netzteil


Hardware - weiteres

Welche Anschlüsse hat der Mac mini?


Der PPC G4 Mac Mini haben:

  • 2 USB 2.0-Anschlüsse
  • 1 FireWire-Anschluss
  • Stromanschluss
  • Ethernet
  • Audio out (3,5mm Klinke)
  • DVI
  • Modem- (Telefon-) Anschluss optional


Die Intel-Mac Mini Feb. 2006 haben:

  • 4 USB 2.0-Anschlüsse
  • keinen Modem-Port (nur als USB-Zubehör erhältlich)
  • optisch-digitaler Audioausgang/Kopfhöreranschluss (statt Audio out)
  • optisch-digitaler Audioeingang

Die anderen Anschlüsse sind identisch.

Die Mac Mini März 2009 haben:

  • 5 USB 2.0-Anschlüsse
  • 1 Firewire 800
  • Mini-Displayport
  • Mini-DVI
  • Audio in: kombinierter optisch-analoger Anschluss
  • Audio out: kombinierter optisch-analoger Anschluss
  • 10/100/1000BASE-T-Gigabit-Ethernet (RJ-45-Anschluss)


Die Mac Mini Juni 2010 haben:

  • 4 USB 2.0-Anschlüsse
  • 1 Firewire 800
  • Mini-Displayport
  • HDMI-Anschluss mit HDMI-auf-DVI-Adapter
  • SD Kartenslot
  • Audio in: kombinierter optisch-analoger Anschluss
  • Audio out: kombinierter optisch-analoger Anschluss
  • 10/100/1000BASE-T-Gigabit-Ethernet (RJ-45-Anschluss)


Die Mac Mini Juli 2011 / Okt. 2012 haben:

  • 4 USB 2.0-Anschlüsse
  • 1 Firewire 800
  • HDMI-Anschluss mit HDMI-auf-DVI-Adapter
  • Thunderbold
  • SD Kartenslot
  • Audio in: kombinierter optisch-analoger Anschluss
  • Audio out: kombinierter optisch-analoger Anschluss
  • 10/100/1000BASE-T-Gigabit-Ethernet (RJ-45-Anschluss)


Zuletzt bearbeitet: Deus X. Machina - Nov. 2012

Ist die Apple Remote beim Mac mini dabei?

Nein, die Remote gehört nicht mehr zum Lieferumfang.

Wie viel Strom verbraucht der Mac mini?

Apple hat hierzu ein Support-Dokument mit Messwerten der verschiedenen Modelle.


Welchen Arbeitsspeicher (RAM) muss ich für welchen mini verwenden?

2012 (Macmini6,1 6,2 und 6,3 - Core i5/i7 Ivy Bridge): DDR3-1600 SO-DIMM max. 16 GB
Mid 2011 (Macmini5,1 5,2 und 5,3 - Core i5/i7 Sandy Bridge): DDR3-1333 SO-DIMM max. 16 GB
Mid 2010 (Macmini4,1 - Core 2 Duo Penryn): DDR3-1066 SO-DIMM max. 8 GB
Late 2009 (Macmini 3,1 - Core 2 Duo Penryn): DDR3-1066 SO-DIMM max. 8 GB
Early 2009 (Macmini3,1 - Core 2 Duo Penryn): DDR3-1066 SO-DIMM max. 8 GB
Mid 2007 (Macmini2,1 - Core 2 Duo Merom): DDR2-667 SO-DIMM max 4 GB (ca. 3 GB genutzt)
Late 2006 (Macmini1,1 - Core Duo Yonah): DDR2-667 SO-DIMM max. 2 GB
Early 2006 (Macmini1,1 - Core Duo Yonah): DDR2-667 SO-DIMM max. 2 GB
Early 2006 (Macmini1,1 - Core Solo Yonah): DDR2-667 SO-DIMM max. 2 GB
Power PC G4 (PowerMac 10,2 - Silent Upgrade 1,33 bzw. 1,5 GHz): DDR1 SDRAM (PC3200) max. 1 GB
Power PC G4 (PowerMac 10,1): DDR1 SDRAM (PC-2700) max. 1 GB

Für die bei RAM angegebene Timings (CLx) sind generell niedrigere Werte besser - wobei sich diese Unterschiede nur marginal auf die Performance auswirken dürften.
Merkmale wie ECC (Fehlerkorrektur) und FB (Fully Buffered) werden bei RAM für den mini nicht benötigt!

Software

Welche Software gehört zum Lieferumfang?

  • Mac OS X 10.6 Leopard (beinhaltet neuen Schreibtisch, neuen Finder, Vorschau, Time Machine, Mail, iChat AV, Spaces, Safari, Kindersicherung, Adressbuch, QuickTime, iCal, DVD Player, Boot Camp, Xcode Entwickler-Werkzeuge)
  • iLife (beinhaltet Softwarepalette für Fotoprojekte, Film- und DVD-Erstellung, Web-Site-Gestaltung und Musikkomposition), Microsoft Office für Mac (Testversion), iWork (30-tägige Testversion), Apple Hardware Test
  • Front Row

Mac OS X

Ein Combo-Update, was ist das?

Auf der Support-Seite von Mac OS X (Tiger) gibt es immer die aktuellen Links zum normalen (das man auch über die Software-Aktualisierung beziehen kann) und zum sogenannten „Combo Update“. Dieses beinhaltet alle vorherigen Updates und eignet sich so sehr gut für die Wiederherstellung von Updates, die schief gegangen sind.

Joerg - 10. Jul 2007

Welche Shortcuts (Tastaturbefehle) gibt es?

  Rechnerstart (beim Starten, Taste(n) gedrückt halten)

  [ALT]                        = Auswahl des Startvolumes (ab PPC G4)
  [C]                          = Mac vom internen CD/DVD Laufwerk starten
  [D]                          = Mac von interner Fesplatte starten
  [linke MAUSTASTE]            = Auswerfen einer vorhandenen CD 
  [SHIFT]                      = Schließt geöffnete Fenster beim Finder-Start
  [APFEL]+[ALT]+
  [SHIFT]+[RÜCKSCHRITT]        = Umgehen des Startvolumes
  [APFEL]+[ALT]+[P]+[R]        = Parameter-RAM löschen
  [APFEL]+[ALT]+[O]+[F]        = startet die Eingabezeile zu Open Firmware 
  
  Wenn der Rechner hängen bleibt
  
  [APFEL]+[.]                  = Laufenden Vorgang abbrechen
  [APFEL]+[ALT]+[ESC]          = Programm zwangsweise beenden
  [APFEL]+[ALT]+
  [SHIFT]+[AUSSCHALTKNOPF]     = Mac zwangsweise neustarten (alte Tastatur)
  [APFEL]+[CTRL]+
  [CD-AUSWURFTASTE]            = Neustart mit Pro Keyboard (neue Tastatur, ohne Startknopf)
   
  Fensterfunktionen (teilweise nur im Finder)
  
  [APFEL]+[W]                  = vorderstes Fenster schließen
  [APFEL]+[ALT]+[W]            = Alle Fenster schließen
  [APFEL]+[N]                  = Neues Fenster
  [APFEL]+[MAUS]               = Fenster verschieben: verschiebt Fenster im Hintergrund,
                                 ohne es zu aktivieren
  [APFEL]+[MAUS]               = Klicken auf Fenstertitel: Ordnerhierarchie anzeigen
  [ALT]+[MAUS]                 = Klicken auf Schließbutton: Alle Fenster schließen
  [ALT]+[MAUS]                 = Klicken auf Ausblendbutton: Alle Fenster ins Dock ablegen
  [APFEL]+[M]                  = Fenster ins Dock legen
  [APFEL]+[PFEIL rechts]       = Ordner in Listenansicht öffnen
  [APFEL]+[ALT]+[PFEIL rechts] = Ordner und Unterordner in Listenansicht öffnen
  [APFEL]+[PFEIL links]        = Ordner in Listenansicht schließen
  [APFEL]+[ALT]+[PFEIL links]  = Ordner und Unterordner in Listenansicht schließen
  [APFEL]+[PFEIL oben]         = Übergeordneten Ordner öffnen
  [APFEL]+[ALT]+[PFEIL oben]   = Übergeordneten Ordner öffnen, aktuellen schließen
  [APFEL]+[PFEIL unten]        = Ausgewählte Objekte öffnen
  [APFEL]+[ALT]+[PFEIL unten]  = Ausgewählte Objekte öffnen, aktuellen Ordner schließen
  
  Finderfunktionen
  
  [PFEIL rechts]               = In Browseransicht nach rechts
  [PFEIL links]                = In Browseransicht nach links
  [ALT]+[MAUS]                 = Doppelklick auf Ordner: Ordner in eigenem Fenster öffnen
  [CTRL]+[MAUS]                = Klicken: Kontextmenü öffnen
  [SHIFT]+[MAUS]               = Symbole nacheinander anlicken: mehrere Objekte auswählen
  [APFEL]+[A]                  = Alles markieren 
  [SHIFT]+[MAUS]               = markierte Objekte anklicken : Aus der Auswahl entfernen
  [APFEL]+[RÜCKSCHRITT]        = Markiertes Objekt in den Papierkorb werfen
  [APFEL]+[SHIFT]+[RÜCKSCHRITT]= Papierkorb entleeren
  [ALT]+[MAUS]                 = Papierkorb entleeren (Menü): Geschützte Objekte löschen
  [APFEL]+[ALT]+[MAUS]         = Während des Objekt-Verschiebens: Alias erzeugen
  [ALT]+[MAUS]                 = Pfeil vor Ordnernamen anklicken: 
                                 Auch die Unterordner werden mitgeöffnet
  
  Screenshot (Bildschirmfotos)
  
  [APFEL]+[SHIFT]+[3]          = gesamt. Bildschirm fotografieren  
  [APFEL]+[SHIFT]+[4]          = Auswahl fotografieren
  [APFEL]+[SHIFT]+[4]+
  [LEERTASTE]                  = Fenster fotografieren
 
  Ausschalten und Neustart
  
  [AUSSCHALTER Gerät, hinten]  = Ausschaltdialog aufrufen (oder alte Tastatur]
  [CTRL]+[CD-AUSWURFTASTE]     = Ausschaltdialog aufrufen mit Pro-Keyboard (neue Tastatur)
  [APFEL]+[SHIFT]+[4]+
  [BACKSPACE]                  = im Dialog: Ausschalten
  [S]                          = Ruhezustand
  [R]                          = Neustart
  [APFEL]+[.] oder [ESC]       = Abbrechen

Bigmama - 8. Jun 2007 (CEST)

Wie funktioniert das mit den verschlüsselten Images nochmal?

Unser GMan hat dazu eine schöne Extra-Seite geschrieben, Schritt für Schritt erklärt und bebildert.

Man hat mir gesagt ich soll einen PRAM-Reset (oder: NVRAM-Reset) machen. Wie geht das?

Das ist im Artikel PRAM NVRAM-Reset beschrieben.